Aktualisiert 29.05.2020 19:30

Anderson über 12-Tage-Ehe

«Ich war nicht verheiratet»

«Baywatch»-Star Pamela Anderson spricht knapp vier Monate nach der Trennung von Filmproduzent Jon Peters über ihre kurze Liaison mit dem 74-Jährigen.

von
Catharina Steiner
1 / 8
Pamela Anderson gehört zu den bekanntesten Blondinen der Welt. Seit über dreissig Jahren hält die Amerikanerin die Klatschpresse auch mit ihren Männergeschichten auf Trab.

Pamela Anderson gehört zu den bekanntesten Blondinen der Welt. Seit über dreissig Jahren hält die Amerikanerin die Klatschpresse auch mit ihren Männergeschichten auf Trab.

KEYSTONE
In erster Ehe war die heute 52-Jährige mit Rocker Tommy Lee verheiratet. Sie heiratete den Rocker 1995. Angeblich kannten sich die beiden davor nur vier Tage. 1998 wurde die Ehe wieder geschieden. Es soll zu Gewalt in der Beziehung gekommen sein.

In erster Ehe war die heute 52-Jährige mit Rocker Tommy Lee verheiratet. Sie heiratete den Rocker 1995. Angeblich kannten sich die beiden davor nur vier Tage. 1998 wurde die Ehe wieder geschieden. Es soll zu Gewalt in der Beziehung gekommen sein.

KEYSTONE
Lee und Anderon haben zwei gemeinsame Söhne. Brandon (23) und Dylan (21), den sie hier für ein Magazin-Shooting selbst fotografiert.

Lee und Anderon haben zwei gemeinsame Söhne. Brandon (23) und Dylan (21), den sie hier für ein Magazin-Shooting selbst fotografiert.

Instagram Pamela Anderson

Darum gehts

  • Pamela Anderson heiratete Anfang des Jahres Jon Peters
  • Nach 12 Tagen reichte sie die Scheidung vom Filmproduzenten ein
  • Mit der «New York Times» sprach sie jetzt über ihre kurze Ehe
  • «Es ist, als wäre es nie passiert», sagt sie dem Blatt


«Ich war gar nicht verheiratet», sagte die 52-Jährige der Zeitung «New York Times». Es sei nur so etwas wie ein kurzer Moment gewesen. «Ein Moment, der kam und ging, aber es gab keine Hochzeit, es gab keine Ehe, es gab überhaupt nichts. Es ist, als wäre es nie passiert. Das klingt seltsam. Aber so ist es.»

Fünfte Ehe hielt 12 Tage

Anderson hatte ihre fünfte Ehe nur zwölf Tage nach ihrer Eheschliessung schon wieder auf Eis gelegt. In einem Statement teilte die Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur Anfang Februar mit, dass sie und ihr Ehemann sich getrennt voneinander Zeit für Überlegungen nehmen wollen, was sie «vom Leben und voneinander» wollten. US-Medien hatten berichtet, dass die Ehe geendet habe, bevor die Unterlagen für den Trauschein eingereicht worden seien.

«War nur dreimal verheiratet»

Der «New York Times» sagte Anderson, sie sei in Wirklichkeit nur dreimal in ihrem Leben verheiratet gewesen. «Die Leute denken, dass ich fünfmal verheiratet war. Ich weiss nicht, warum. Ich war dreimal verheiratet.» Als Namen ihrer Ehemänner nannte sie Tommy, Bob und Rick. Auf die Frage, ob sie wieder heiraten würde, sagte sie: «Absolut! Nur noch ein einziges Mal! Ein einziges Mal bitte, Gott. Nur ein einziges Mal. Nur ein einziges!»
Aus ihrer ersten Ehe mit dem Schlagzeuger Tommy Lee in den 90er-Jahren hat Anderson zwei erwachsene Söhne. Sie war auch mit dem Musiker Kid Rock (Bob Ritchie) verheiratet und gab zweimal dem Schauspieler Rick Salomon das Jawort. Diese Ehen hielten nur kurz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
28 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Donnerlittchen

30.05.2020, 16:56

an@hätte nicht gedacht.... wilder Hirsch? eher ein Plaggeist mit diversen Marotten!

Friedlinde

30.05.2020, 16:02

@Neumann schön, dass Sie sind aus der Einöde wieder unter den Lebenden sind. Zum Kommentar: Eine Frau will geliebt und begehrt werden, nicht missbraucht. Wenn in einer Ehe etwas gewöhnlich wird, läuft es nicht mehr gut. Das Glück muss täglich erarbeitet, erneuert werden. Es geschieht meist nur das, was man (Frau) zulässt. Das Traurige: (Vergewaltigung gibt es auch in einer Ehe).

altes Eisen

30.05.2020, 15:46

O.W. Keine Filmdiva, doch auch unter den Normalen gibt es hübsche und schöne Frauen. Wahre Schönheit kommt von innen. Erkannte das mein Mann vor vielen Jahren? Nächstes Jahr sind wir 50 Jahre verheiratet. Auch wir haben Höhen und Tiefen, doch unsere innige Liebe ist geblieben.