Aktualisiert 02.10.2012 13:11

Ben Stiller

«Ich war nie nackt»

In «Madagascar 3: Flucht durch Europa» leiht Komiker Ben Stiller wieder dem Löwen Alex seine Stimme. Seine Kids lieben ihren Papi dafür.

von
Ward Verrijcken

Ben Stiller im Interview mit 20 Minuten Online.

Herr Stiller, im Film dreht sich alles um die Suche nach dem eigenen Zuhause…

Die Idee der Suche nach seiner Heimat geht bis zum «Zauberer von Oz» zurück. Bis man diesen Ort wiedergefunden hat, ist man allerdings nicht mehr derselbe Mensch- oder in unserem Fall dasselbe Tier. Ich halte das für eine sehr wertvolle Botschaft.

Ist dieser Film denn besser als «Der Zauberer von Oz»?

Um Längen besser! Wir haben auch den besseren Löwen (lacht).

Mögen Ihre Kinder die Madagascar-Filme?

Ja, meine Kinder lieben sie. Es macht Spass, in einem Film mitzuspielen, auf den sie wirklich stehen.

Hier dreht sich alles um Ihre Stimme, das Aussehen spielt keine Rolle. Kamen Sie je im Pyjama ins Tonstudio?

Ich habe über die Jahre schon so ziemlich alles getragen, aber ich war nie nackt. Üblicherweise bemühe ich mich, angezogen aus dem Haus zu gehen.

Wird es einen vierten «Madagascar»-Film geben?

Ich glaube das war der letzte Teil. Es ist ein passendes Ende dieser Trilogie. Aber man kann nie wissen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.