Simon Ammann: «Ich will den Tourneesieg»
Aktualisiert

Simon Ammann«Ich will den Tourneesieg»

Für Simon Ammann gilt es heute an der Vierschanzentournee erstmals ernst. Das Ziel des Schweizers ist klar: Er will den Tourneesieg.

Mit dem dritten Rang in der Qualifikation für das erste Springen in Oberstdorf hat Simon Ammann am Sonntag überzeugt. Doch der Toggenburger will mehr. «Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich das erreichen kann, was ich mir als Ziel gesetzt habe», sagt Ammann im Interview mit «rp-online.de» und fügt an: «Und das ist der Tourneesieg.» Er sei in sehr guter Verfassung und es müsse ihm schon einiges in die Quere kommen, damit er verliere. Doch unterschätzen will Ammann keinen seiner Konkurrenten: «Es ist wichtig, dass ich - im übertragenen Sinne - nicht abhebe.»

Grosser Medienrummel

Der Doppelolympiasieger von 2002 und Weltmeister von 2007 sieht es als Vorteil, dass an der Vierschanzentournee nicht täglich ein Wettkampf ansteht. «Angesichts des Medienchaos ist es gut, wenn man mal einen Tag hat, um den Rummel zu verarbeiten», sagt er. Er behält es sich vor, auch mal eine Qualifikation für einen Wettkampf auszulassen. Denn als Top-Ten-Springer ist Ammann ohnehin gesetzt.

Doch der Ehrgeiz des Schweizers ist enorm, nicht nur, wenn es um den Ernstkampf geht. «Ich würde die Konkurrenz auch gern mal im Probedurchgang unter Druck setzen», so Ammann. Doch bei Gregor Schlierenzauer sei das «freilich schwierig.» Ammann: «Der kann immer aufdrehen.»

Noch keine Verschleisserscheinungen

Auf seine schwächeren Jahre angesprochen, meint Ammann, dass die «bestimmt nicht nötig» gewesen seien, um wieder so erfolgreich zu werden. «Ich bin mit Leib und Seele Skispringer und musste erst das eine oder andere herauskriegen, was ich ändern musste», sagt der Toggenburger. Verschleisserscheinungen gebe es bei ihm aber noch keine. «Ich bin ja noch jung, auch wenn ich bei den Skispringern einer der Erfahrenen bin», so der 27-Jährige. «Ich fühle mich noch frisch.» Hoffentlich so frisch, dass er heute ab 16.30 Uhr der Konkurrenz um die Ohren fliegt.

(mon)

Deine Meinung