ESC-Kandidat Mahmood: «Ich will einfach eine gute Show bieten»
Publiziert

ESC-Kandidat Mahmood«Ich will einfach eine gute Show bieten»

Italiens ESC-Kandidat hat mit den 20-Minuten-Radio-Hosts Moe und Freezy über Heimvorteil, seinen Wettbewerbssong und internationalen Erfolg gesprochen.

von
Melanie Biedermann
1 / 8
Blanco und Mahmood treten mit ihrem gemeinsamen Song «Brividi» am Eurovision Song Contest für Italien an. 

Blanco und Mahmood treten mit ihrem gemeinsamen Song «Brividi» am Eurovision Song Contest für Italien an. 

Universal Music
Für den Mailänder Sänger Alessandro Mahmoud (29) aka Mahmood wird es bereits der zweite Auftritt am ESC sein. 2019 landete er mit dem Song «Soldi» auf Platz zwei. 

Für den Mailänder Sänger Alessandro Mahmoud (29) aka Mahmood wird es bereits der zweite Auftritt am ESC sein. 2019 landete er mit dem Song «Soldi» auf Platz zwei. 

IMAGO/El Mundo
Im Doppel mit ESC-Songgspänli Blanco (19) gilt er in Turin als Favorit.

Im Doppel mit ESC-Songgspänli Blanco (19) gilt er in Turin als Favorit.

IMAGO/TT

Darum gehts

  • Am Samstag, 14. Mai, geht in Turin das Finale des Eurovision Song Contests über die Bühne.

  • Mit dabei: Mahmood, der im Doppel mit Blanco für Italien antritt.

  • Vor der Show stellte sich der Musiker den Fragen der 20-Minuten-Radio-Hosts Moe und Freezy.

  • Hier gehts zu den Highlights.

Steigert der Heimvorteil die Ambition zu gewinnen? 

Mahmood: Für uns ist es nicht so wichtig zu gewinnen, wir wollen einfach eine gute Show bieten. Es ist eine einzigartige Möglichkeit, ganz Europa unsere Musik zeigen zu können, und am Ende entscheidet sowieso das Publikum.

Worum gehts in «Brividi» eigentlich?

Es geht im Song um die Angst, der Person, die man liebt, seine wahren Gefühle zu offenbaren – die Angst, nicht genug zu sein oder falsch zu liegen.

Wie erlebst du den Erfolg ausserhalb Italiens?

Es ist ein unglaubliches Gefühl! Ich hatte sicher schon öfter Leute im Publikum, die kein Italienisch sprechen, aber das ist ja das Tolle an der Musik: Die Sprachbarriere löst sich auf und man geniesst einfach den Sound und die Atmosphäre, natürlich besonders an Live-Konzerten.

Wer sich den europäischen Pop-Titel am Samstag holt? Wie es mit den ESC-Kandidaten und -Gewinnern weitergeht? Freezy und Moe werden in der «Supreme Show» berichten.

Die «Supreme Show» gibts montags bis freitags zwischen 15 und 19 Uhr live auf 20 Minuten Radio.

Die «Supreme Show» gibts montags bis freitags zwischen 15 und 19 Uhr live auf 20 Minuten Radio.

Ella Mettler

Musik und News jetzt auf 20 Minuten Radio

Die neuesten Musik-Crushes unserer Moderierenden sowie News, Hintergründe und Fun Facts aus der Entertainment-Welt findest du täglich live auf unserem Sender, auf Instagram und Facebook. 

20 Minuten Radio hörst du kostenlos über unsere App, DAB+ in Zürich, Bern, Thun, Biel, St. Gallen, Basel und Luzern sowie über UKW in der Region Zürich auf 93,0 und 105,0.

Deine Meinung

3 Kommentare