Mein Horrordate – «Ich wurde zweimal wegen meines Sternzeichens sitzen gelassen!»
Publiziert

Mein Horrordate «Ich wurde zweimal wegen meines Sternzeichens sitzen gelassen!»

Der rationale Phil (27) trifft sich kurz nacheinander mit zwei Frauen. Die beiden Dates scheitern aus dem gleichen Grund: Wegen seines Sternzeichens.

von
Meret Steiger
Bei seinen Dates mit Lolo (22) und Olivia (25) hat Phil keine Chance – weil sein Sternzeichen Zwilling ist.

Bei seinen Dates mit Lolo (22) und Olivia (25) hat Phil keine Chance – weil sein Sternzeichen Zwilling ist.

Illu: Anna Deér

Darum gehts

  • Phil (27) hat es nicht wirklich mit Sternzeichen.

  • Er trifft aber in kürzester Zeit gleich zwei Frauen, die Astrologie ernst nehmen.

  • Bei beiden hat er keine Chance – wegen seines Sternzeichens.

«Ich bin voll der rationale Typ: Ich glaube nicht an Geister, Gott oder esoterische Ideen. Entsprechend halte ich auch Sternzeichen für total schwachsinnig! Der Zeitpunkt unserer Geburt soll unser ganzes Leben und unsere Persönlichkeit vorherbestimmen? Was ist denn mit Kaiserschnitt-Kindern, deren Geburt von Ärzten festgelegt wurde? Egal, ich glaube jedenfalls nicht daran.

Beim Tindern ist mir aber schon ein paar Mal aufgefallen, dass es gerade viele Frauen gibt, die Sternzeichen durchaus ernst nehmen. So habe ich auch gelernt, dass mein Sternzeichen nicht besonders beliebt ist: Ich bin Zwilling und ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft mir deswegen nach wenigen Sätzen vorgeworfen wurde, ich hätte doch bestimmt zwei Gesichter. Jaja.

«Zwei Dates in einer Woche – Jackpot!»

Das hält mich natürlich nicht vom Weiter-Tindern ab. Kürzlich war ich besonders erfolgreich: Nach netten Gesprächen mit Lolo (22) und Olivia (25) konnte ich beide für ein Date begeistern. Lolo am Donnerstag, Olivia am Samstag. Hurra! Auf das Date mit Lolo freue ich mich besonders – sie sieht wild und lustig aus und mit ihr kann man sicher viel Spass haben. Dass ganz unten in ihrer Bio noch «Virgo» mit einem Jungfrauen-Emoji steht, ignoriere ich.

Hätte ich mal besser nicht. An diesem Donnerstag treffe ich mich mit Lolo in einer Bar in Aarau. Sie sieht toll aus, aber schon nach wenigen Minuten leitet sie das Gespräch Richtung Astrologie. Ugh. Sie erzählt mir lang und breit, was sie als Jungfrau ausmacht (falls ihr auch solche Banausen seid wie ich: Jungfrauen sind angeblich fleissig, kritisch und nie unpünktlich) und fragt mich schliesslich nach meinem Sternzeichen.

«Oh… Zwilling»

Die Reaktion auf mein Sternzeichen bin ich bereits gewohnt: Ein enttäuschter Blick und ein «Oh… du bist Zwilling». Seufz. Ich versuche das Thema möglichst schnell zu wechseln und wir verbringen einen angenehmen Abend, aber ich merke schon, dass Lolos Interesse eher mässig ist. Nach dem Date dann die Nachricht: «Hey Phil, war nett mit dir, aber ich fürchte, wir sind einfach so gar nicht kompatibel…»

Das hat mich ehrlich gesagt ganz schön traurig gemacht. Zum Glück habe ich am Samstagabend mein Date mit Olivia, davon habe ich mir Aufmunterung erhofft. Aber nein…

«Mein Ex war Zwilling, das geht gar nicht.»

Das Date mit Olivia läuft anfangs gut. Sie ist noch hübscher als auf den Fotos und hat eine sehr angenehme Stimme. Wir verstehen uns super und sprechen über Gott und die Welt. Bis dann irgendwann dieses leidige Sternzeichen-Thema wieder aufkommt. Olivia ist Löwe (wieder für die Astro-Neulinge: Löwen sind anscheinend charismatisch, optimistisch und extrovertiert) und fragt mich nach meinem Sternzeichen. Und dann kommts.

«Sorry Phil, mein Ex war Zwilling und das geht einfach gar nicht. Ihr seid alle so gefühlskalt und schrecklich unzuverlässig, das möchte ich mir nicht nochmal antun.» sagt Olivia mit einem bedauernden Blick. Fuck! Das gibts doch nicht!

Ich verstehe ja, dass man Astrologie spannend findet. Und manchmal ist es auch echt interessant, wie sehr manche Menschen ihrem Sternzeichen entsprechen. Aber glaubt mir: Wenn ihr potenzielle Partner nur anhand einer Sternkonstellation ausschliesst, dann entgeht euch etwas. Würkli! Ich bin nämlich nicht nur zuverlässig, sondern auch ein sehr emotionaler Mensch. Dinge, die Olivia jetzt nie über mich lernen wird. Tja.

*Namen geändert

Möchtest du mehr solche Geschichten lesen? Hier findest du mehr Horrordates.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung