«Zeichen der Freundschaft»: Bundespräsident Ignazio Cassis zu Besuch bei Queen Elizabeth II. 

Publiziert

«Zeichen der Freundschaft»Bundespräsident Ignazio Cassis zu Besuch bei Queen Elizabeth II. 

Royale Ehren für Bundespräsident Ignazio Cassis: Bei einem Besuch im Buckingham Palace in London traf der Bundespräsident die 96 Jahre alte Queen Elizabeth II.

Queen Elizabeth II. empfing Ignazio Cassis und dessen Ehefrau Paola.

Queen Elizabeth II. empfing Ignazio Cassis und dessen Ehefrau Paola.

Twitter/The Royal Family

«Eine grosse Ehre, Ihre Majestät die Königin zu treffen», twitterte Ignazio Cassis am Donnerstag zu einem Bild, das ihn und seine Ehefrau Paola im Schloss Windsor zeigt. «Dieses Zeichen der Freundschaft zwischen unseren Ländern symbolisiert die engen und langjährigen Bande zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich. Meine besten Wünsche für das Jahr des Platin-Jubiläums!», schrieb er weiter.

Zuvor hatte Cassis Termine mit Premier Boris Johnson und dessen Aussenministerin Elizabeth Truss wahrgenommen. Dabei ging es primär um ein Freihandelsabkommen zwischen den beiden Nationen, das helfen soll, die beiden Volkswirtschaften auf Touren zu bringen. Es soll auch Dienstleistungen beinhalten.  

(trx)

Deine Meinung

35 Kommentare