Kitty Spencer hat geheiratet - Ihr Brautkleid ist eine Hommage an Tante Diana
Publiziert

Kitty Spencer hat geheiratetIhr Brautkleid ist eine Hommage an Tante Diana

Vor den Toren Roms hat Lady Kitty Spencer am Wochenende geheiratet. Mit einem ihrer fünf Kleider scheint sie ihrer berühmten Tante zu gedenken.

von
Katrin Ofner
1 / 9
Kitty Spencer ist verheiratet. Am Wochenende ehelichte sie den Multimillionär Michael Lewis (62) in der Nähe von Rom.

Kitty Spencer ist verheiratet. Am Wochenende ehelichte sie den Multimillionär Michael Lewis (62) in der Nähe von Rom.

Instagram/kitty.spencer
Insgesamt fünf Kleider trug die 30-Jährige an ihrem grossen Tag. Dieses opulente Modell erinnert dabei stark an das Brautkleid ihrer berühmten Tante Lady Di.

Insgesamt fünf Kleider trug die 30-Jährige an ihrem grossen Tag. Dieses opulente Modell erinnert dabei stark an das Brautkleid ihrer berühmten Tante Lady Di.

Instagram/kitty.spencer
Zum Vergleich: So sah Dianas Brautkleid bei der Hochzeit mit Prinz Charles im Jahr 1981 aus. Der britische Thronfolger und die damals 20-Jährige gaben sich am 29. Juli in der St Paul’s Cathedral das Jawort.

Zum Vergleich: So sah Dianas Brautkleid bei der Hochzeit mit Prinz Charles im Jahr 1981 aus. Der britische Thronfolger und die damals 20-Jährige gaben sich am 29. Juli in der St Paul’s Cathedral das Jawort.

imago images/ZUMA Wire

Darum gehts

  • Lady Kitty Spencer (30), die Nichte der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana, hat am Wochenende ihrem Verlobten Michael Lewis (62) das Jawort gegeben.

  • Vor den Toren Roms fand das britische Society-Event des Jahres statt. Unter den Gästen waren etwa Sängerin Pixie Lott (30) und Model Sabrina Elba (31).

  • Ihre Cousins Prinz Harry (36) und Prinz William (39) kamen nicht.

  • Die Braut trug insgesamt fünf Kleider. Eines davon sorgte für einen Gänsehaut-Moment, denn die Details könnten als Hommage an ihre verstorbene Tante Lady Di verstanden werden.

An der Seite ihrer Brüder Samuel Aitken (18) und Louis Spencer (27) schritt Lady Kitty Spencer vergangenes Wochenende vor den Traualtar. In der Villa Aldobrandini, einem atemberaubenden Landsitz in der Nähe von Italiens Hauptstadt Rom, gab die 30-Jährige ihrem Verlobten, dem südafrikanischen Multimillionär Michael Lewis (62), das Jawort.

Besonders hoch waren im Vorfeld die Erwartungen an ihr Brautkleid. Schliesslich ist Kitty eine der modischsten Britinnen und wird regelmässig für ihren Style gefeiert. Auch bei ihrer Hochzeit enttäuscht die 30-Jährige nicht, denn die Braut trug stolze fünf Kleider.

Für Gänsehaut sorgte vor allem ihr viktorianisch inspiriertes Brautkleid von Dolce & Gabbana, für die Kitty seit Anfang des Jahres weltweite Markenbotschafterin ist. Ein grosser Reifrock sorgt für eine klassische A-Linie, grobe Spitze umhüllt das Kleid und lässt es edel wirken. Ihr Hals, die Schultern und die Arme sind vollkommen mit Spitze bedeckt. Hingucker ist neben den Schulterpolstern auch die meterlange Schleppe.

Spencer-Tiara fehlte

Details, die man durchaus als Hommage an ihre 1997 verstorbene Tante Lady Di und deren Brautkleid verstehen kann. Ebenso eine Ähnlichkeit zu den hochgeschlossenen Modellen von Herzogin Kate (39) und ihrer Schwester Pippa Matthews (37) ist zu erkennen. Doch nicht nur mit dem Kleid zollt die 30-Jährige Diana Tribut. Kitty und Michael heirateten fast auf den Tag genau 40 Jahre später als die Königin der Herzen, die am 29. Juli 1981 in der St Paul’s Cathedral die Frau des britischen Thronfolgers Prinz Charles (72) wurde.

Am Tag ihrer Hochzeit trug Kitty übrigens sage und schreibe fünf Brautkleider – unter anderem ein hellblaues Tüllkleid mit Blumenapplikationen, ein petrolfarbenes Wickeloberteil, kombiniert mit einem weissen Reifrock, und ein goldenes Glitzer-Dress. Was allerdings fehlte: die berühmte Spencer-Tiara. Ein Familienerbstück, das Kittys berühmte Tante an deren Hochzeitstag schmückte. Auch Kittys Mutter Victoria (55) hatte das Diadem bei ihrer Heirat mit Charles Spencer (55) getragen.

Berühmte Gäste, abwesende Prinzen

Die Hochzeit wird in den britischen Medien als das Society-Event des Jahres bezeichnet. Und so standen auf der Gästeliste Stars wie die britische Sängerin Pixie Lott (30) mit ihrem Verlobten Oliver Cheshire (33), Elon Musks Mutter Maye (73) oder das Model Sabrina Elba (31). Auch Kittys Familie war natürlich anwesend. Neben ihren Brüdern auch ihre Schwestern, die Zwillinge Eliza (29), Amelia (29) und Vater Charles (55).

Mit Abwesenheit glänzen hingegen die adeligen Verwandten. Dianas Söhne und Kittys Cousins Prinz William (39) und Prinz Harry (36) blieben der Hochzeit fern. Und das, obwohl die 30-Jährige bei deren Hochzeiten 2011 und 2018 zu Gast war.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

6 Kommentare