Bettie Ballhaus: «Ihre Brüste sind zu quadratisch»
Aktualisiert

Bettie Ballhaus«Ihre Brüste sind zu quadratisch»

Welch eine Blamage für Bettie Ballhaus: Das Erotik-Model wurde von der Titelseite des «Penthouse»-Magazins gestrichen.

von
ysc

Ein flotter Dreier hätte es werden sollen. Nacktstar Bettie Ballhaus (35) auf dem Cover des aktuellen «Penthouse» - zusammen mit den beiden Kleider-Allergikerinnen Micaela Schäfer (29) und Nikita Black (24). Dann der grosse Schock: Bettie Ballhaus wurde plötzlich von der Titelseite entfernt.

Begründung des Herausgebers Danny Bellens: «Ihr Busen sah zu quadratisch aus, deswegen haben wir uns dagegen entschieden.» Das geprellte Model mit BH-Grösse G ist empört: «Eine Frechheit. Meine Brüste sehen klasse aus», sagt sie zu Bild.de.

Darüber darf man sich gerne seine eigene Meinung bilden. Und, liebe Bettie: Falls es beim nächsten Mal wieder nicht klappt, empfiehlt sich ein Casting bei einem deutschen Schokoriegel-Hersteller. Der warb mal mit dem Slogan: «Quadratisch, praktisch, gut.»

Deine Meinung