IKEA: Jedes Jahr 10 000 neue Mitarbeiter
Aktualisiert

IKEA: Jedes Jahr 10 000 neue Mitarbeiter

Der schwedische Möbelgigant IKEA bleibt weiter auf Expansionskurs. Das Unternehmen will jährlich mindestens 10 000 neue Mitarbeiter einstellen und mehrere Dutzend neue Filialen weltweit eröffnen.

Allein in den kommenden zwölf Monaten sollten 24 neue IKEA-Läden entstehen, unter anderem in Deutschland, Japan und den USA, sagte Dahlvig der Wirtschaftszeitung «Dagens Industri». Auch am indischen Markt habe man Interesse, konkrete Pläne gebe es dort jedoch noch nicht.

IKEA wurde 1943 von dem schwedischen Unternehmer Ingvar Kamprad in dessen Heimatort gegründet. Inzwischen gibt es mehr als 230 Filialen in 33 Ländern. Der Umsatz stieg in den vergangenen zehn Jahren um mehr als das Dreifache auf 17,3 Milliarden Euro. (dapd)

Deine Meinung