Aktualisiert 06.11.2015 17:44

Burgdorf

Illegale Sportwetten – Polizei durchsucht Lokale

Wegen Verdachts auf illegale Sportwetten hat die Berner Polizei in Burgdorf zwei Lokale kontrolliert. In einem Lokal wurde illegales Glücksspiel angeboten.

von
nel
Die Polizei durchsuchte am Donnerstagabend zwei Lokale in Burgdorf wegen Verdachts auf illegale Sportwetten.

Die Polizei durchsuchte am Donnerstagabend zwei Lokale in Burgdorf wegen Verdachts auf illegale Sportwetten.

Am Donnerstagabend hat die Kapo Bern in Burgdorf zwei Lokale sowie deren Besucher wegen Verdachts auf illegale Wetten kontrolliert. In beiden Lokalen führte die Polizei Hausdurchsuchungen durch. Dabei bestätigte sich der Verdacht, dass in den Lokalen illegale Sportwetten angeboten wurden.

Während der Kontrolle zeigte sich zudem, dass in einem der Lokale auch illegales Glücksspiel angeboten wurde. Die Polizei stellte während den Hausdurchsuchungen diverse Computer, einen Glücksspielautomaten und mehrere tausend Franken Bargeld sicher.

Sechs Personen kontrolliert

Die Kontrolle erfolgte in Zusammenarbeit mit der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau und der Lotterie- und Wettkommission (Comlot). Insgesamt wurden sechs Personen kontrolliert, die sich zur betroffenen Zeit in den Lokalen aufhielten – unter ihnen auch die jeweiligen Lokalverantwortlichen.

Die Lokalbetreiber werden sich nun vor der Justiz verantworten müssen. Weitere Abklärungen hinsichtlich von Widerhandlungen gegen das Lotterie- sowie das Spielbankengesetz sind im Gange.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.