Illnau-Effretikon: Vier Verletzte auf Autobahn
Aktualisiert

Illnau-Effretikon: Vier Verletzte auf Autobahn

Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos wurden vier Personen teilweise schwer verletzt – darunter auch ein 5 Monate altes Baby.

Ein Mann (41) fuhr mit seiner Frau (32) und dem Kind auf der A1 Richtung Winterthur, als sein Wagen vom dahinter fahrenden gestreift wurde. Dadurch wurde das Auto abgetrieben und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Ein drittes Auto prallte in den Wagen des 29-jährigen Unfallverursachers.

Deine Meinung