15.04.2017 11:08

US-OlympiasiegerinIm 6. Monat schwanger, aber sie schwimmt weiter

Dana Vollmer hat am Freitag an einem Schwimm-Wettkampf teilgenommen. Ihr Babybauch war dabei gut zu sehen.

von
20M

Nur 55. wurde Dana Vollmer am Freitag über 50 Meter Freistil in Mesa (Arizona). Die 7-fache Olympiamedaillen-Gewinnerin blieb dabei mehr als 2 Sekunden über ihrer Bestzeit. Aber das Resultat war für einmal zweitrangig.

«Die Stoppuhr spielt keine Rolle, ich bin einfach nur glücklich, hier zu sein», sagte Vollmer. Stunden später verkündete sie auf Twitter, dass sie im Juli einen kleinen Buben erwartet.

Dass die 29-Jährige schwanger ist, hatte sie bereits angekündigt. Ihren Babybauch kann sie im Swimmdress auch schlecht verstecken. Dass sie weiterschwimmt, hat mit ihrer langfristigen Planung zu tun: Vollmer denkt bereits an die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und will vor ihrer Babypause noch so lange wie möglich trainieren.

«Nicht nur auf dem Sofa rumsitzen»

Für das Rennen suchte sie sich extra einen Wettkampf aus, bei dem sie am Beckenrand nicht wenden muss. Zudem sprang sie beim Start vorsichtiger ins Wasser, als normal, und atmete häufiger. Der Arzt gab ihr grünes Licht. «Die Gesundheit des Babys an erste Stelle zu setzen, bedeutet nicht, auf dem Sofa rumzusitzen», so Vollmer.

Vollmer hat bereits ein Kind. Nach der ersten Geburt machte sie 2012 ein Jahr Pause vom Schwimmsport.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.