Im Berner Hauptbahnhof brutal verprügelt
Aktualisiert

Im Berner Hauptbahnhof brutal verprügelt

Eine Gruppe von sechs Männern hat im Hauptbahnhof Bern zwei junge Männer brutal angegriffen und einem die Jacke geraubt. Eines der Opfer erlitt eine Schnittverletzung und musste sich ärztlich behandeln lassen.

Der Überfall ereignete sich kurz nach 23 Uhr bei den Aufgängen zu den Geleisen. Die beiden jungen Männer waren gerade per Zug in Bern eingetroffen, als sie von den sechs Unbekannten zuerst nach Zigaretten gefragt wurden.

Dann begannen die Täter plötzlich damit, auf ihre Opfer einzuschlagen. Selbst als die Opfer am Boden lagen, sollen sie noch mit Faustschlägen und Fusstritten eingedeckt worden sein.

Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen. Zwei der Täter werden als 17 bis 25 Jahre alt beschrieben. Für die anderen liegt keine Personenbeschreibung vor. (sda)

Deine Meinung