Jahr der Superlative: Im Europapark purzeln die Rekorde

Aktualisiert

Jahr der SuperlativeIm Europapark purzeln die Rekorde

Der Europapark im deutschen Rust hangelt sich von Rekord zu Rekord. 2012 besuchten 4,5 Millionen Menschen den Freizeitpark, die Hotels zogen Hundertausende von Gästen an.

von
egg

Achterbahnen sind sein Geschäft, doch mit dem Europapark in Rust (D) geht es alles andere als auf und ab: In Deutschlands grösstem Freizeitpark gehen die Besucherzahlen stetig nach oben. So hat der Europapark 2012 erstmals die Marke von 4,5 Millionen Besuchern übersprungen, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Mit jeweils über einer Million Besucher liegen die Schweizer und die Franzosen nach den Deutschen Besuchern ganz vorn. Zudem kamen auch immer mehr Gäste aus Österreich, den Benelux-Ländern, Osteuropa und den arabischen Ländern in den Freizeitpark bei Freiburg.

100'000 Übernachtungen in einem halben Jahr

Der Besucherandrang beschert auch den inzwischen fünf Themenhotels auf dem Gelände ansprechende Zahlen: So konnte das «Bell Rock» seit der Eröffnung im Juli mehr als 100'000 Übernachtungen verbuchen.

Als absoluter Besuchermagnet erweise sich auch die neue Holzachterbahn «Wodan - Timburcoaster», heisst es in der Mitteilung. Seit dem Start am 31. März 2012 hätten sich mehr als 2,5 Millionen Passagiere auf die rasante Fahrt begeben. Wodan ist 1050 Meter lang, über 40 Meter hoch und man erreicht Spitzengeschwindigkeiten von über 100 Kilometern pro Stunde.

Winterpause

22. März seine Pforten. Das Europa-Park Hotel Resort bleibt geöffnet.

Deine Meinung