Aktualisiert

Geraldine testetIm Galopp zur Traumfigur

Jetzt kommt Swissjump: Mit viel Gehüpfe sollen Knochen und Bänder gestärkt werden. Ob das wirklich nützt?

Kraft, Koordination und Kondition: Das alles verspricht das Training auf den Minitrampolins.

Was

Da stehen sie also: Die Minitrampolins ragen wie Fitness-Pilze aus dem Boden. Auf diesen bunten Inseln sollen wir nun eine Stunde fleissig hüpfen, wie am Kindergeburi. Und das soll anstrengend sein? Ich bin gespannt.

Wie

Ein kurzes Beschnuppern des Geräts und wir springen los, über Stock und Stein, zumindest im Kopf. So müssen sich Ponys im Auslauf fühlen. Zehen nach links, Zehen nach rechts, die Füsse schön gestreckt: Riverdance-Dressur auf dem Trampolin. Jetzt sind nicht nur die Hufe warm. Zu schnellen Beats ziehen wir die Beine zu den Ohren und galoppieren im Takt der Herde. Gar nicht so einfach, den richtigen Tritt zu finden. Eine Übung jagt die andere, der ganze Körper hilft, die Stabilität zu halten. Nach einem lockeren Austraben folgt ein Stretching-Teil. Wo ist die nächste Tränke?

Wieso

Ich spüre bei jeder Übung, wie meine Muskeln arbeiten, um nicht vom Trampolin zu spicken. Das Training hilft aber nicht nur der Körperstabilität. Der Wechsel von Belastung und Entlastung in der Absprung-, und Flugphase stärkt auch Sehnen, Bänder und Knochen. Mein Puls hüpft während der 60 Minuten munter mit, auch das Herzkreislaufsystem freut sich.

Wer

Das Workout ist für alle geeignet, die eine spielerische Trainings-Abwechslung suchen. Speziell interessant ist es auch für ältere Ponys, da der weiche Untergrund des Trampolins gelenkschonend wirkt und auch die tiefliegenden, stabilisierenden Rumpfmuskeln trainiert werden. Übrigens: In der Minitrampolin-Stunde werden bis zu 1000 Kalorien verbrannt. Yeeeha!

Workout-Fazit

Swissjump macht Spass und ist definitiv anstrengender, als es aussieht. Neben der Kondition sind auch Kraft und Gleichgewicht gefragt, die Trainingseffekte sind daher hoch und einheitlich. Mit angewinkelten Knien wälzen wir uns zum Schluss wohlig auf der Trampolin-Weide. Bis zum nächsten Mal!

Mehr unter: www.swissjump.ch

Ob Crossfit, Slackline-Yoga oder Green Juice: Geraldine (26) gibt vollen Körpereinsatz und testet für Sie die neusten Fitness-Trends.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.