Aktualisiert 15.06.2011 19:16

Herzchirurg Carrel machts vorIm Museum Blut spenden

Einer der Ersten, die sich am Mittwoch im Naturhistorischen Museum Bern von ihrem Lebenssaft abzapfen liessen, war der bekannte Herzchirurg und Neopolitiker Thierry Carrel.

Herzchirurg Thierry Carrel beim Blutspenden im Naturhistorischen Museum Bern. (Bild: Alessandro Meocci)

Herzchirurg Thierry Carrel beim Blutspenden im Naturhistorischen Museum Bern. (Bild: Alessandro Meocci)

Mitten in der Ausstellung «C'est la vie», in der sich alles ums Leben dreht, kann noch bis am Freitag Blut gespendet werden. Für Spender gibts einen Gratiseintritt ins Museum inklusive Imbiss.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.