Luzern rät zur Anmeldung - Im neuen Impfzentrum Willisau hat man Chance auf schnelle Impfung
Publiziert

Luzern rät zur AnmeldungIm neuen Impfzentrum Willisau hat man Chance auf schnelle Impfung

Für eine Impfung im Zentrum in Willisau haben sich erst 3500 Personen angemeldet. Weil dieses voraussichtlich am 26. April an den Start geht, rät der Kanton Luzern Impfwilligen, sich dort anzumelden, anstatt abzuwarten.

von
Martin Messmer
1 / 3
Impfwilligen Luzernern wird geraten, sich für eine Impfung im Impfzentrum Willisau zu registrieren. Damit könne die Anzahl der Personen zwischen Luzern und Willisau ins Gleichgewicht gebracht werden. 

Impfwilligen Luzernern wird geraten, sich für eine Impfung im Impfzentrum Willisau zu registrieren. Damit könne die Anzahl der Personen zwischen Luzern und Willisau ins Gleichgewicht gebracht werden.

Screenshot: Google Streetview
Für eine Impfung in Willisau haben sich bisher erst 3500 Personen angemeldet. 

Für eine Impfung in Willisau haben sich bisher erst 3500 Personen angemeldet.

Nicolas Armer/dpa
Regierungsrat Guido Graf sagt, dass sich der Kanton Luzern unverändert an der Impfstrategie des Bundes orientieren werde.

Regierungsrat Guido Graf sagt, dass sich der Kanton Luzern unverändert an der Impfstrategie des Bundes orientieren werde.

GSD Luzern

Darum gehts

  • Das zweite Impfzentrum des Kantons Luzern startet voraussichtlich am 26. April in Willisau.

  • Es lohne sich, sich bereits jetzt zum Impfen anzumelden und nicht länger zuzuwarten.

  • Der grösste Teil der Luzerner Bevölkerung soll voraussichtlich im Mai geimpft werden.

Im Kanton Luzern startet voraussichtlich mit der Festhalle Willisau am 26. April 2021 neben Luzern das zweite Impfzentrum des Kantons. Allerdings weist der Kanton darauf hin, dass sich in der ersten Woche seit Aufschalten der Registriermöglichkeit nur knapp 3500 Personen für eine Impfung in Willisau angemeldet haben.

Um die Zahl der impfwilligen Personen an den beiden Standorten Luzern und Willisau ins Gleichgewicht zu bringen, ruft er alle impfwilligen Personen ungeachtet ihres Alters und einer allfälligen chronischen Erkrankung dazu auf, sich nun für das Impfzentrum Willisau anzumelden. Regierungsrat Guido Graf sagt, dass sich der Kanton Luzern unverändert an der Impfstrategie des Bundes orientieren werde.

Aber: Es lohne sich, sich bereits jetzt zum Impfen anzumelden und nicht länger zuzuwarten: «Der zahlenmässig weitaus grösste Teil der Luzerner Bevölkerung gehört zur Kategorie «übrige Bevölkerung» und wird voraussichtlich im Mai geimpft.

Auch wer schon in Luzern angemeldet ist und noch keinen Termin erhalten hat, könne sich via Hotline oder E-Mail abmelden und neu in Willisau anmelden.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung