07.01.2019 12:13

Beim Teutates!

Im Oktober schlägt Asterix wieder zu

Seit 60 Jahren begeistern Asterix und Obelix die Welt. Und zum Jubiläum gibts einen neuen Band.

von
zum
1 / 3
Das verraten die Skizze und der französische Text aus dem Asterix-Band 38: * «Die Nacht senkt sich schon über das Dorf, als drei geheimnisvolle Reiter an der Hütte des Chefs anklopfen.» **«Vorschischt, dein Helm!» *** «Das ist eine wichtige Versammlung!»

Das verraten die Skizze und der französische Text aus dem Asterix-Band 38: * «Die Nacht senkt sich schon über das Dorf, als drei geheimnisvolle Reiter an der Hütte des Chefs anklopfen.» **«Vorschischt, dein Helm!» *** «Das ist eine wichtige Versammlung!»

ASTERIX® – OBELIX® – IDEFIX® / © 2019 LES ÉDITIONS ALBERT RENÉ
Dank dem Zaubertrank ist Asterix seit 60 Jahren unbesiegbar.

Dank dem Zaubertrank ist Asterix seit 60 Jahren unbesiegbar.

ASTERIX® – OBELIX® – IDEFIX® / © 2019 LES ÉDITIONS ALBERT RENÉ
Diese Seite zeigt einen ersten Ausschnitt aus dem neuen Asterix-Abenteuer.

Diese Seite zeigt einen ersten Ausschnitt aus dem neuen Asterix-Abenteuer.

ASTERIX® – OBELIX® – IDEFIX® / © 2019 LES ÉDITIONS ALBERT RENÉ

Noch ist der Inhalt des neusten Asterix-Abenteuers geheim. So geheim wie das Rezept des Zaubertranks der wehrhaften Gallier. Nur so viel verraten die Macher Jean-Yves Ferri und Didier Conrad: Der Druide Miraculix versucht den Kindern des Gallierdorfes Geschichte beizubringen. Grund dafür ist prominenter Besuch im einzigen Dorf, das sich den Römern widersetzt. Die Sprechblase in einer ersten veröffentlichten Skizze aus dem neuen Band gibt einen Hinweis auf die Herkunft der Besucher: «Vorschischt, dein Helm!»

Der neuste Asterix-Band erscheint am 24. Oktober – pünktlich zum 60. Geburtstag der erfolgreichen Comic-Serie. Seit Beginn der Serie wurden 390 Millionen Asterix-Alben in 111 Sprachen und Dialekten verkauft.

Geschaffen wurde der Kult-Comic von Albert Uderzo und René Goscinny. Seit einigen Jahren steht das Autorenduo Jean-Yves Ferri und Didier Conrad hinter den Abenteuern von Asterix und Obelix. Der Franzose Ferri ist verantwortlich für die Texte, der französisch-schweizerische Didier Conrad zeichnet die Geschichten. Ihr erster gemeinsamer Asterix-Band erschien 2013 unter dem Titel «Asterix bei den Pikten». Die beiden haben damit das Erbe der Asterix-Schöpfer Albert Uderzo und René Goscinny angetreten – und können zusammen mit Asterix dieses Jahr ihren 60. Geburtstag feiern.

Für Fans, die nicht bis Oktober warten können: Am 14. März 2019 kommt der neue Animationsfilm «Asterix – Das Geheimnis des Zaubertranks» ins Kino. Ob das Geheimnis um den sagenhaften Trank wirklich gelüftet wird?

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.