Aktualisiert 06.07.2012 13:06

Elgin Park

Im Paradies des Modellbauers

1950, irgendwo in den USA. Oldtimer parken vor Bars, stehen vor Diners. Warten auf Fahrer, die nie kommen werden. Willkommen in der genialen Welt des Bastlers Michael Paul Smith.

von
Susanne Lüthi

Michael Paul Smith hat schon als Art Director, Illustrator, Tapezierer, Flachmaler und Ausstellungsmacher gearbeitet. Doch egal, welchen Job er machte, immer war er auch Modellbauer.

In seiner Kindheit klebte der Amerikaner krude Räder an Kartonschachteln, aus denen er Fenster herausschnitt. Im Laufe der Zeit sahen seine Auto-Modelle den Originalen aus den 1940er, 50er und 60er Jahren immer ähnlicher. Heute schauen sie so tupfengleich aus, dass die Kleinen nicht mehr von richtigen Oldtimern zu unterscheiden sind.

Ausser natürlich, man sieht ihre wahre Grösse. Smith bastelt sie im Verhältnis 1:24. Doch da schlägt er uns ein Schnippchen. Denn statt seine Sammlung von mittlerweile 300 Autos auf einem Gestell zu präsentieren, baute er für seinen Wagenpark eine imaginäre Stadt, wie es sie vor Jahrzehnten in Amerika hundertfach gab.

Willkommen in Elgin Town

Durch diese «ideale amerikanische Stadt», wie Smith sie liebevoll nennt, cruisen seine Schlitten, lassen sich waschen und reparieren, warten vor der Bar oder dem Spielzeugladen auf ihre Fahrer. Doch wo sind diese abgeblieben? Man weiss es nicht, auf jeden Fall ist auf keiner der Abbildungen im Buch «Elgin Park – An Ideal American Town» auch nur eine Menschenseele zu entdecken.

Zwar sieht man beispielsweise Uncle Roys neuen Wagen und auch der Oldtimer vom Nachbarn, doch von den stolzen Besitzern fehlt jede Spur. So wirkt Elgin Park trotz Waschsalon und Theater, Kino und Eis-Diele, Restaurant und Florist ein wenig ausgestorben, ein bisschen geisterhaft.

Und doch machen uns Smith und die Fotografin Gail K. Ellison, die seine Modelle ins rechte Licht rückt, glauben, dass wir auf einen Besuch in einer amerikanischen Kleinstadt der Vergangenheit waren. Während wir in die guten Stuben der Häuser und in die Schaufenster der Shops geguckt haben, vorbei geschlendert sind an Parks und Teichen, gegessen haben im Diner und uns schliesslich zur wohlverdienten Nachruhe in einen Wohnwagen auf dem Campingplatz vor den Toren Elgin Parks zurückgezogen haben. Gute Nacht.

Elgin Park - An Ideal American Town

Michael Paul Smith

144 Seiten, 125 Abbildungen

Gebunden 19,7 x 24 cm

CHF 58.90

ISBN: 978-3-7913-4548-2

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.