Aktualisiert 04.02.2004 14:27

Im schwimmenden Oldtimer übers Meer

Mit einem schwimmenden Oldtimer sind zwei Kubaner nach Angaben ihrer Angehörigen zur Küste von Florida aufgebrochen.

Am Steuer des umgebauten Wagens aus den 50er Jahren sassen demnach zwei Männer, die schon einen ähnlichen Fluchtversuch hinter sich haben: Im Juli vergangenen Jahres machten sich Marciel Basanta Lopez und Luis Gras Rodriguez gemeinsam mit zehn weiteren Kubanern an Bord eines Pickups, Baujahr 1951, auf den Weg übers Meer. Das Fahrzeug wurde damals von leeren Fässern über Wasser gehalten und von einem Propeller angetrieben. Die Küstenwache versenkte den Kleinlaster, die Flüchtlinge wurden nach Kuba zurückgeschickt. Basantas Cousin, der in Florida lebt, sagte, Verwandte hätten ihm erzählt, dass Basanta und Gras einen neuen Fluchtversuch planen. Zunächst war nicht klar, ob sie diesmal ihr Ziel erreicht haben. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.