Im Seelisbergtunnel ins Schleudern geraten
Aktualisiert

Im Seelisbergtunnel ins Schleudern geraten

Bei einem Überholmanöver im
Seelisbergtunnel ist am frühen Samstagmorgen ein PW ins Schleudern geraten und gegen beide Tunnelwände geprallt.

Das Auto erlitt Totalschaden; verletzt wurde niemand. Die Nidwaldner Kapo nahm dem Unfallfahrer den Führerausweis ab. Sie sucht zudem nach dem Lenker jenes Wagens, der überholt worden war.

Deine Meinung