Postfinance: Im September 2022 wird der Einzahlungsschein abgeschafft
Publiziert

PostfinanceIm September 2022 wird der Einzahlungsschein abgeschafft

Das definitive Enddatum für den Einzahlungsschein steht fest: Für die Zahlungsmethode ist am 30. September 2022 Schluss.

von
Raphael Knecht
1 / 8
Die Postfinance schafft den Einzahlungsschein ab.

Die Postfinance schafft den Einzahlungsschein ab.

20min / RKN
Am 30. September 2022 ist Schluss.

Am 30. September 2022 ist Schluss.

20min/Matthias Spicher
Die QR-Rechnung löst den Einzahlungsschein ab.

Die QR-Rechnung löst den Einzahlungsschein ab.

Luzerner Polizei

Darum gehts

  • In eineinhalb Jahren kommt des Ende des Einzahlungsscheins.

  • Er wird von der QR-Rechnung und E-Bill abgelöst.

Bald werden der rote und orange Einzahlungsschein abgeschafft. Die Postfinance nimmt die beiden Zahlungsmethoden am 30. September 2022 vom Markt. Danach sollen stattdessen die QR-Rechnung und E-Bill genutzt werden, heisst es in einer Mitteilung der Bank.

Bereits jetzt hätten die Schweizer Finanzinstitute ihre Mobile- und E-Banking-Lösungen so angepasst, dass das digitale Bezahlen mit der QR-Rechnung sowohl für Privat- als auch Unternehmenskunden möglich ist. Wer weiterhin lieber am Schalter bezahlt, könne das auch mit der QR-Rechnung weiterhin tun.

«Für die Rechnungszahler ändert sich eigentlich nichts», betont Postfinance-Sprecher Johannes Möri gegenüber 20 Minuten. Die Rechnung sehe zwar künftig anders aus, könne aber gleich wie bisher bezahlt werden.

Neuer Standard

Seit Juni gibt es die QR-Rechnung

Am 30. Juni 2020 wurde die QR-Rechnung eingeführt. Sie ist der neue Standard für die schriftliche Rechnungsstellung in der Schweiz. Wie der Name sagt, befindet sich auf der Rechnung ein QR-Code. Der Code enthält die Daten zur Rechnung in digitaler Form.

Der klassische Einzahlungsschein wird in der Schweiz noch rege genutzt: 2019 verzeichnete die Postfinance 713 Millionen Transaktionen mit dem roten und orangen Einzahlungsschein. Auch 2020 dürften die Zahlen im ähnlichen Rahmen sein, publik sind sie jedoch noch nicht.

Die Abschaffung des Einzahlungsscheins soll zur Digitalisierung des Zahlungsverkehrs beitragen, heisst es weiter. Die Six Group wolle mit der QR-Rechnung und E-Bill den gestiegenen Anforderungen von Compliance und Automatisierungsprozessen gerecht werden.

Für Unternehmen, die sich noch nicht mit den neuen Zahlungsmethoden auseinandergesetzt haben, ist es nun höchste Zeit. Die Postfinance empfiehlt, umgehend Bank- und Software-Partner zu kontaktieren.

Deine Meinung

808 Kommentare