Publiziert

BeautytrendIm Sommer kommt Schminke auf den Hintern

Sein Gesicht zu konturieren, war gestern. Neuerdings gilt es, sein Hinterteil in Szene zu setzen.

von
los

So können Sie Ihren Po in Szene setzen wie Kim Kardashian. Quelle: Instagram/liveglam

Der Po ist das neue Gesicht. Propagieren die Beauty-Freaks. Während sich vor wenigen Monaten noch das Gesichts-Contouring hoher Beliebtheit erfreute, setzt der Schminktrend nun auf der Kehrseite an: Das richtige Make-up soll unsere Rückansicht praller zaubern.

Wie das gehen soll, demonstriert die Make-up-Artist-Crew Liveglam via Instagram. In einem Video zeigen die Profis Schritt für Schritt den Weg zum perfekten Hintern à la Kim Kardashian. Unschöne Stellen werden kaschiert, Vorzüge gekonnt betont. Spätestens seit Kim mit ihrem «Paper»-Cover das Internet so richtig durchgerüttelt hat, scheint klar zu sein: Üppige Hintern sind cool.

«Ein völliger Unsinn»

«Diese Schattierungen zu schminken, sei es am Körper oder im Gesicht, kommt aus der Maskenbildnerei», erklärt Bea Petri, Inhaberin der Schminkbar, gegenüber 20 Minuten. Mit Schattierungen könne etwas zurückgesetzt oder aber mit hellen Farben Flächen hervorgeholt werden – theoretisch am ganzen Körper.

In der Praxis aber sieht es anders aus. So simpel, wie die kosmetischen Handgriffe im Video dargestellt werden, sind sie keineswegs: «Erstens sieht man die geschminkten Partien, zweitens ist es aufwendig und drittens ist der Effekt niemals so gross wie im Video», sagt Petri. Hinzu kommt: einmal hinsetzen und die ganze Mühe war umsonst. Wie der Po nach einer Abkühlung im Meer aussieht, wollen wir uns gar nicht erst vorstellen. Für Petri ist der neuste Beauty-Wahn «ein völliger Unsinn, der sich niemals durchsetzen wird».

Das sogenannte Butt-Contouring kommt trotzdem an: Beinahe 8000 Interessierte haben das Tutorial bisher schon gelikt – aber ob sie es auch ausprobiert haben?

Deine Meinung