Im «Tube» die Birs hinab
Aktualisiert

Im «Tube» die Birs hinab

Die Birs ist wieder sauber und lädt zum Baden – auch im Schlauch: Gestern erfolgte der Start zur River-Tube-Saison.

Mit knapp 16 Grad Wassertemperatur bei leichtem Regen wars ein kühler Auftakt für die ersten sieben Wasserratten, die gestern im River-Tube die Birs hinabpaddelten. «Es ist der Hammer, wenn auch ein wenig kühl», sagte ein Teilnehmer. Bereits zum zweiten Mal bietet Fil Rouge Events den Badespass mit den roten und blauen Gummiringen auf der Birs an. Der niedrige Wasserstand machte dem Veranstalter aber letztes Jahr einen Strich durch die Rechnung. Für diesen Sommer hofft Organisator Markus Dähler auf mehr Wasser und trotzdem viel Sonne. «Zudem ist die Birs endlich wieder sauber», freut er sich.

Firmen, Schulklassen und andere Gruppen können nach Voranmeldung am Plausch teilnehmen. Für den Sommer sind laut Dähler auch öffentliche Rides für Kurzentschlossene geplant. Tube, Paddel und Schwimmweste stellt der Veranstalter – die Teilnehmer benötigen bloss Badehose oder -kleid sowie alte Turnschuhe als Schutz für die Füsse. «Wir bieten die Routen Reinach–Münchenstein und Schänzli–Birskopf an», sagt Dähler.

Jan Kirchhofer

Deine Meinung