Kurzfilmtage Winterthur: In 51 Filmen um die Welt
Aktualisiert

Kurzfilmtage WinterthurIn 51 Filmen um die Welt

Ab dem 9. November werden rund 80 Regisseure ihre Filme in Winterthur präsentieren.

Leinwand frei für Kurzfilme in Hülle und Fülle!

Leinwand frei für Kurzfilme in Hülle und Fülle!

Mit dem diesjährigen Programmschwerpunkt richten die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur den Fokus auf den schwarzen Kontinent und präsentieren das aktuelle afrikanische Kurzfilmschaffen in seiner ganzen Vielfalt. In den weiteren Spezialprogrammen werden ebenso brisante wie aktuelle Themen auf die Leinwand gebracht, von der viel zitierten humanitären Tradition der Schweiz bis zur nuklearen Propaganda.

Neben erfolgreichen Kurzfilmgrössen wie Johannes Nyholm, Christoph Girardet oder Tatu Pohjavirta werden auch Vertreter aus der Kunstwelt wie Deimantas Narkevicius, Köken Ergun, Hans Op de Beeck oder Neïl Beloufa ihre neusten Arbeiten vorstellen. Statt über den roten Teppich zu defilieren, laden die angereisten «Stars» lieber zum Gespräch: An über 30 Künstlergesprächen und Podiumsdiskussionen ist das Publikum herzlich eingeladen, Feedback zu geben und Fragen zu stellen.

www.kurzfilmtage.ch

Deine Meinung