Covid-19 - In Brasilien sterben Schwangere und Ungeborene an der Gamma-Mutation
Publiziert

Covid-19In Brasilien sterben Schwangere und Ungeborene an der Gamma-Mutation

Brasilien überschreitet in den nächsten Tagen voraussichtlich die Marke von 500’000 Covid-Toten – darunter immer mehr Schwangere.

von
Christian Holzer
1 / 5
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zählen in Brasilien immer mehr Schwangere, die an den Folgen von Covid-19 sterben.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zählen in Brasilien immer mehr Schwangere, die an den Folgen von Covid-19 sterben.

Getty Images/EyeEm
Besonders schlimm scheint die Lage in Sao Paulo zu sein. 

Besonders schlimm scheint die Lage in Sao Paulo zu sein.

Getty Images/EyeEm
Aktuell werden wöchentlich rund 40 Frauen gezählt, die an Covid sterben. 

Aktuell werden wöchentlich rund 40 Frauen gezählt, die an Covid sterben.

Getty Images

Darum gehts

  • In Brasilien wütet die aggressive Gamma-Mutation von Covid-19.

  • Nun fallen immer mehr Schwangere dem Virus zum Opfer.

  • In den nächsten Tagen dürfte die Zahl der Covid-Toten in Brasilien die Halbe-Million-Grenze überschreiten.

Brasilianische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind alarmiert. Sie beobachten derzeit eine steigende Anzahl schwangerer Frauen und ungeborener Kinder, die an der Gamma-Mutation sterben. Gemäss «Sky» verzeichnet das Land aktuell 42 Schwangere, die an den Folgen von Covid-19 sterben. Eine Vielzahl mehr würden intubiert auf Intensivstationen liegen. Die Kinder müssten per Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden – ohne Rücksprache mit Geburtshelfern tätigen zu können.

Dr. Rossana Pulcineli Vieira Francisco vom brasilianischen Observatorium für Geburtshilfe spricht von einem schlechten Gesundheitssystem für Schwangere: «Die Patientin beginnt die Behandlung in einem allgemeinen Krankenhaus und wenn sich ihr Zustand verschlechtert und sie das Baby zur Welt bringen muss, wird sie intubiert transportiert, weil sie nicht im richtigen Krankenhaus ist, um die Entbindung durchzuführen.» Dies sei einer der Gründe für die hohe Müttersterblichkeitsrate. Ein weiterer Grund sei die aggressive Virusvariante P1 (Gamma-Mutation). Bevor sich diese Mutation in Brasilien verbreitete, zählte das Land wöchentlich rund zehn tote schwangere Covid-Patientinnen.

In Brasilien gehen die Behörden davon aus, dass in den nächsten Tagen die Zahl der Covid-Toten die Marke von 500’000 übersteigt. Lediglich die USA zählen gemäss den offiziellen Zahlen mehr Personen, die an den Folgen von Covid-19 verstorben sind.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

13 Kommentare