Premier League: In den Schlussminuten fällt Chelsea auseinander
Aktualisiert

Premier LeagueIn den Schlussminuten fällt Chelsea auseinander

Chelsea bestätigt gegen Watford den Negativtrend der letzten Tage. Die 1:4-Niederlage der Blues war die erste gegen Watford seit 19 Jahren.

1 / 3
Gerard Deulofeu (r.) holte in der 42. Minute den Elfmeter heraus, der zum 1:0 für Watford führte.

Gerard Deulofeu (r.) holte in der 42. Minute den Elfmeter heraus, der zum 1:0 für Watford führte.

kein Anbieter/AP
Der Spanier war es auch, der die erneute Führung nach Eden Hazards Augleich vorbereitete.

Der Spanier war es auch, der die erneute Führung nach Eden Hazards Augleich vorbereitete.

kein Anbieter/Getty Images
Chelsea musste sich am Ende klar mit 1:4 geschlagen geben.

Chelsea musste sich am Ende klar mit 1:4 geschlagen geben.

AFP

Bei Watford offenbarte sich allen voran Gerard Deulofeu als Glücksgriff. Der 23-jährige Mittelfeldspieler, der in der Winterpause vom FC Barcelona zu Watford gewechselt war, stellte Chelseas Abwehr mehr als einmal vor Probleme. In der 42. Minute fand Chelsea-Keeper Thibaut Courtois im Strafraum dann ein erstes Mal keine regelkonforme Lösung mehr gegen Deulofeu; den fälligen Penalty verwandelte Tom Deeney.

Nachdem Eden Hazard in der 82. Minute mit einer starken Einzelleistung den Ausgleich für die Blauen bewerkstelligte, war es erneut Deulofeu, der für Watford zurückschlug. In der 84. Minute leitete der Spanier nach einem Doppelpass das 2:1 durch Daryl Janmaat ein, vier Minuten später traf er selber zum 3:1.

Gelb-Rote-Karte

Chelseas Aufholjagd wurde indes durch die Gegebenheit behindert, dass die Mannschaft des Italieners Antonio Conte seit einer Gelb-Roten-Karte in der 30. Minute gegen Tiemoué Bakayoko mit einem Mann weniger agieren musste. Während Chelsea in der Premier League die zweite Niederlage in Serie kassiert hat, endete für Watford eine seit dem 18. September 1999 andauernde Durststrecke. Seit jenem 1:0-Sieg konnten die Hornets in 13 Spielen gegen Chelsea nie mehr gewinnen.

Watford - Chelsea 4:1 (1:0).20'157 Zuschauer. - Tore: 42. Deeney (Foulpenalty) 1:0. 82. Hazard 1:1. 84. Janmaat 2:1. 88. Deulofeu 3:1. 90. Pereyra 4:1. - Bemerkung: 30. Gelb-Rote-Karte gegen Bakayoko (Chelsea).

(SDA)

Deine Meinung