Aktualisiert 09.10.2012 10:56

Jacob-SisterIn der Psychiatrie und nicht auf Kreuzfahrt

Sie freut sich auf den nächsten Hafen. Dabei sitzt Jacob-Sister Johanna in einer psychiatrischen Einrichtung. Die volkstümliche Sängerin ist demenzkrank.

von
bbe

Der «Gartenzwerg-Marsch» brachte Deutschlands ältester Girlband Ruhm. Doch jetzt bangen Rosi (71) und Eva (69) von den Jacob Sisters um ihre geliebte Schwester Johanna (73). Die älteste der ehemaligen Schmannewitzer Heidelerchen lebt zurzeit in einer psychiatrischen Einrichtung. Die Diagnose: Demenz.

Ein Schock für Rosi und Eva. Doch die Betroffene scheint ihren Aufenthalt in der Klinik laut Bild.de sogar zu geniessen. Denn: Johanna wähnt sich auf einer wunderbaren Urlaubsreise. «Johanna denkt, sie ist auf einem Kreuzfahrtschiff. Wenn ich sie besuche, fragt sie schon mal, wo wir als Nächstes anlegen», sagt Rosi zu Bild.de.

Glückliche Erinnerungen an früher

Die Jacob Sisters traten regelmässig auf Feriendampfern auf. Offenbar hat sich diese Erinnerung stark eingeprägt – ein Glück für die Erkrankte. Sie gilt als «Sonnenschein» der Station. Eine Schwester berichtet, sie tanze und singe durch die Gänge.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.