Yaël Meier bei Zweipunktnull - «In der Schweiz wird man schnell verurteilt»
Publiziert

Yaël Meier bei Zweipunktnull«In der Schweiz wird man schnell verurteilt»

Yaël Meier ist Unternehmerin, Schauspielerin und Journalistin. In der neuen Folge des Podcasts «Zweipunktnull» erzählt die Allrounderin von ihren Erfahrungen auf Social Media und erklärt, wieso sie sich nicht als Influencerin sieht.

Yaël Meier spricht in der aktuellen Folge «Zweipunktnull» über ihr Unternehmen, das Influencen und Linkedin. Die ganze Folge gibts unten im Artikel.

20 Minuten / Philippe Weber

Darum gehts

  • «Zweipunktnull» ist ein Podcast, in dem alle 14 Tage ein prominenter Gast mit Host Stefan über Social Media und das Leben damit spricht.

  • In der neuen Episode ist Yaël Meier zu Gast

  • Worüber genau gesprochen wurde? Oben gibts den Trailer, weiter unten den Direktlink zum Podcast.

  • Neue Episoden «Zweipunktnull» findest du jeden zweiten Mittwoch in der Radio-Section deiner 20-Minuten-App (ganz unten in der Leiste), bei Spotify, Apple Podcasts und TuneIn.

Yaël Meier ist Unternehmerin, freie Journalistin, Schauspielerin und mit ihren 21 Jahren bereits auch unter den «Forbes 30 under 30» gelistet. Kurz: erfolgreich. Doch wie geht sowas?

In der ersten Folge der zweiten Staffel «Zweipunktnull» erzählt sie, wie sie ihr eigenes Unternehmen, mehrere Social Media Kanäle und Familie unter einen Hut kriegt. Sie verrät ausserdem, weshalb sie sich nicht als Influencerin sieht und wieso ihre Lieblingsplattform Linkedin ist. Wenn du also noch kein Linkedin-Profil besitzt, hör dir die Folge an!

Die neue Episode «Zweipunktnull» gibts gleich hier unten in voller Länge (dauert nur 20 Minuten, versprochen). Einfach E11 klicken/tippen/zuhören.

(stv)

Deine Meinung