Brugg AG: In Höhle tot aufgefundener Dejan Dups wurde umgebracht
Publiziert

Brugg AGIn Höhle tot aufgefundener Dejan Dups wurde umgebracht

Im April 2020 wurde am Bruggerberg im Kanton Aargau ein Mann tot in einer Höhle gefunden. Die Staatsanwaltschaft sagt nun: Der Mann wurde Opfer eines Tötungsdelikts. Sie sucht Zeugen.

von
Reto Heimann
Thomas Mathis
1 / 1
Wer weiss, was mit Dejan Dups passiert ist? Die Staatsanwaltschaft Aargau sucht Zeugen.

Wer weiss, was mit Dejan Dups passiert ist? Die Staatsanwaltschaft Aargau sucht Zeugen.

Staatsanwaltschaft Aargau

Darum gehts

  • Im April 2020 wurde Dejan Dups tot in einer Höhle oberhalb von Brugg AG aufgefunden.

  • Der damals 24-Jährige galt zu diesem Zeitpunkt schon ein Jahr lang als vermisst.

  • Nun sagt die Polizei: Dejan Dups wurde umgebracht. Sie sucht Zeugen.

Am 5. April 2020 hatten Passanten am Bruggerberg eine Höhle freigeschaufelt und waren darin auf die Leiche des damals 24-jährigen Dejan Dups gestossen. Dieser war ein Jahr zuvor im Kanton Zürich als vermisst gemeldet worden.

Wie Dejan Dups in die Höhle kam und warum er starb, war der Polizei unklar. Nun schreibt die Aargauer Oberstaatsanwaltschaft in einer Mitteilung: «Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft gehen mittlerweile davon aus, dass er Opfer eines Tötungsdelikts wurde.» Warum erst ein Jahr danach nach Zeugen gesucht wird, könne man aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen, heisst es.

Die Höhle liegt oberhalb eines Spazierwegs am Bruggerberg, wie der Regionalsender Tele M1 berichtet. Das Gelände dort ist steil und nur schwer zugänglich.

Mehrere Fragen an Bevölkerung

Zur Klärung des Tötungsdelikts hat die Polizei eine Sonderkommission ins Leben gerufen. Diese richtet sich mit mehreren Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer hat am Sonntag, 7. April 2019 zum Zeitpunkt des Verschwindens von Dejan Dups irgendwelche verdächtigen Personen oder sonstige verdächtige Vorkommnisse beobachtet?

  • Wer hat Dejan Dups vor seinem Verschwinden in Anwesenheit anderer Personen gesehen?

  • Wer hat an jenem Sonntag in Buggerberg AG Verdächtiges beobachtet?

Dejan Dups war am 5. April 2020 am Bruggerberg oberhalb von Brugg AG tot aufgefunden worden. Seine sterblichen Überreste lagen in einer alten, von Menschen errichteten Sandsteinhöhle. Privatpersonen hatten den verschütteten Einstieg freigeschaufelt und waren im Innern des Gewölbes überraschend auf die Leiche gestossen. Dejan Dups galt im Kanton Zürich zu diesem Zeitpunkt schon seit einem Jahr als vermisst.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Tel. 147

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Deine Meinung