Aktualisiert 06.06.2005 20:51

In Oensingen wüteten Vandalen

Ein Auto mit Bauabsperr-Latten zerkratzt, Schachtdeckel entfernt und mehrere Pflanzen ausgerissen: Vandalen wüteten Ende letzter Woche in Oensingen.

«Offenbar aus reinem Blödsinn», wie Frank Wilhelm von der Kapo Solothurn sagt.

Vor allem Blumen sind immer wieder ein begehrtes Objekt von Chaoten: Olten hat deshalb seine Blumenkübel letzte Woche in zwei Meter Höhe aufgehängt (20 Minuten berichtete).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.