Energiesparmassnahmen: In Schaffhauser Schulzimmern wird nur noch auf 19 Grad geheizt

Publiziert

EnergiesparmassnahmenIn Schaffhauser Schulzimmern wird nur noch auf 19 Grad geheizt

Diesen Winter wird es etwas kühler in den Schaffhauser Schulzimmern. Der Regierungsrat hat beschlossen, die benutzten Räumlichkeiten auf 19 Grad zu heizen.

von
Monira Djurdjevic
1 / 4
Laut einer Mitteilung sollen alle benutzten Räumlichkeiten diesen Winter auf 19 Grad als Richttemperatur geheizt werden. (Symbolbild)

Laut einer Mitteilung sollen alle benutzten Räumlichkeiten diesen Winter auf 19 Grad als Richttemperatur geheizt werden. (Symbolbild)

20min/Marco Zangger
Die Schaffhauser Regierung hat am Mittwoch konkrete Energiesparmassnahmen für Verwaltung, Gericht und kantonale Schulen beschlossen.

Die Schaffhauser Regierung hat am Mittwoch konkrete Energiesparmassnahmen für Verwaltung, Gericht und kantonale Schulen beschlossen.

20min/Marco Zangger
In einem Schreiben hat die Regierung die Gemeinden dazu aufgefordert, die vom Regierungsrat beschlossenen Sparmassnahmen mitzutragen und in ihren Verwaltungen und Schulen rasch einzuführen.

In einem Schreiben hat die Regierung die Gemeinden dazu aufgefordert, die vom Regierungsrat beschlossenen Sparmassnahmen mitzutragen und in ihren Verwaltungen und Schulen rasch einzuführen.

20min/Marco Zangger

Darum gehts

  • Im kommenden Winter muss in der Schweiz aus verschiedenen Gründen mit Engpässen in
    der Energieversorgung gerechnet werden. 

  • Die Schaffhauser Regierung hat deshalb die Gemeinden dazu aufgefordert, die am Mittwoch beschlossenen Sparmassnahmen in ihren Verwaltungen und Schulen rasch einzuführen.

Die Schaffhauser Regierung hat konkrete Energiesparmassnahmen für Verwaltung, Gericht und kantonale Schulen beschlossen. Wie es in einer Mitteilung am Donnerstag heisst, sollen alle benutzten Räumlichkeiten diesen Winter auf 19 Grad als Richttemperatur geheizt werden.

Räumlichkeiten, die nicht regelmässig verwendet werden, sollen auf maximal 17 Grad geheizt werden. Diese Reduktion ermöglicht gemäss der Mitteilung eine Energie-Einsparung um bis zu 25 Prozent. 

Rheinfall-Beleuchtung wird ab sofort abgeschaltet

In einem Schreiben hat die Regierung die Gemeinden im Kanton Schaffhausen dazu aufgefordert, die vom Regierungsrat beschlossenen Sparmassnahmen mitzutragen, in ihren Verwaltungen und Schulen rasch einzuführen und der Energiespar-Alliance beizutreten.

Weiter hat der Regierungsrat in Absprache mit der Baudirektion des Kantons Zürich beschlossen, die Rheinfall-Beleuchtung ab sofort abzuschalten. 

Schliessen Schulen wegen Gasmangel?

Wenn das Gas knapp wird, sollen öffentliche Gebäude nicht mehr geheizt werden. Das schlägt der Bundesrat vor. Ausnahmen soll es bei Spitälern und Pflegeheimen geben. Gemäss dem «Regionaljournal» von SRF kritisiert die Solothurner Regierung dies und fordert auch eine Ausnahme für Schulen. Ansonsten müssten viele Schulen schliessen. Der Grund: Zwei Drittel aller Schulen im Kanton Solothurn werden mit Gas geheizt.

Achtest du auf deinen Stromverbrauch?

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

78 Kommentare