In- und Ausländer zusammenführen
Aktualisiert

In- und Ausländer zusammenführen

In der Schweiz soll in den nächsten eineinhalb Jahren mit einem Migrationsbus die partnerschaftliche Vernetzung von in- und ausländischen Bevölkerungsgruppen gefördert werden.

Für das Symbol der Wanderschaft sind rund 40 Zwischenhalte geplant. Eines der Ziele der Informationstour ist die Aufklärung der einheimischen Bevölkerung über die kulturellen und ökonomischen Leistungen der Migranten.

Deine Meinung