Preisvergleich: In Zermatt sind Skiferien am teuersten
Aktualisiert

PreisvergleichIn Zermatt sind Skiferien am teuersten

Ferien im Walliser Skigebiet sind mehr als doppelt so teuer wie in Bayern. Besonders der Skipass und die Verpflegung schlagen zu Buche.

von
sei

Insgesamt 42 Wintersportorte in ganz Europa wurden von der Reiseplattform Tripadvisor einem umfassenden Preisvergleich unterzogen. Aus den Kosten für Hotel, Skimiete, Skischule und Verpflegung wurden mittels Internet- und Telefonrecherche die durchschnittlichen Gesamtkosten für einwöchige Skiferien einer vierköpfigen Familie errechnet. Während sich die österreichischen Skigebiete im Mittelfeld befinden, bewegen sich ihre Schweizer Pendants im hochpreisigen Segment. Auch in Frankreich sind die Preise vergleichsweise happig – besonders betreffend Unterkunft.

Zermatt doppelt so teuer wie Berchtesgaden

Bei den günstigen Skigebieten findet sich neben den üblichen Verdächtigen in Bulgarien, Spanien und Andorra auch ein bayrischer Schneesport-Ort: Berchtesgaden. Dort kostet eine Woche Skiferien im Schnitt 2571 Euro, also 2780 Franken. In Zermatt, dem teuersten Skigebiet im Vergleich, zahlt man mehr als doppelt so viel: 6494 Euro, sprich 7022 Franken. Die Hotels am Fusse des Matterhorns sind zwar nicht die teuersten im Vergleich, jedoch schlagen hier Skipass und Verpflegung stark zu Buche.

Am zweit- und drittteuersten nach Zermatt sind Verbier und das österreichische St. Anton. Die günstigsten Skigebiete im Vergleich sind Bansko in Bulgarien, Sotschi in Russland und das deutsche Berchtesgaden (s. Box).

Die teuersten Skigebiete

1. Zermatt, Schweiz

2. St. Anton, Österreich

3. Verbier, Schweiz

4. St. Moritz, Schweiz

5. Courchevel, Frankreich

6. Val Thorens, Frankreich

7. Meribel, Frankreich

8. Flims Laax Falera, Schweiz

9. Saas Fee, Schweiz

10. Ischgl, Österreich

Die günstigsten Skigebiete

1. Bansko, Bulgarien

2. Sotschi, Russland

3. Berchtesgaden, Deutschland

4. Candanchu, Spanien

5. Kranjska Gora, Slowenien

6. Spitzingsee, Deutschland

7. Arinsal, Andorra

8. Baqueira Beret, Spanien

9. Ordino Arcalis, Andorra

10. Pas de la Casa, Andorra

Deine Meinung