Die beste Pizza kommt aus Zürich

Publiziert

ZürichDie beste Pizza ausserhalb Italiens kommt aus Zürich

Der renommierte Restaurantführer Gambero Rosso hat die Pizzeria Napulé zur «Pizzeria des Jahres 2023» gekürt.

von
Erika Unternährer
1 / 3
Das Napulé wurde zur «Pizzeria des Jahres» ausgezeichnet. 

Das Napulé wurde zur «Pizzeria des Jahres» ausgezeichnet. 

Sabine Rock
Gründer des Napulés ist Raffaele Tromio. Der leidenschaftliche Pizzabäcker ist dreifacher Pizza-Weltmeister. 

Gründer des Napulés ist Raffaele Tromio. Der leidenschaftliche Pizzabäcker ist dreifacher Pizza-Weltmeister. 

20min/Michael Scherrer
Das Napulé bäckt an sechs Standorten in der Schweiz seine Pizzas. 

Das Napulé bäckt an sechs Standorten in der Schweiz seine Pizzas. 

Tamedia AG

Darum gehts

  • Die Zürcher Pizzakette Napulé wurde vom renommierten italienischen Restaurantführer «Gambero Rosso» zur «Pizzeria des Jahres» gekürt. 

  • Das Napulé gibt es an sechs Standorten in der Schweiz – in der Stadt Zürich gibt es die Pizza über die Gasse.  

Die beste Pizza kommt aus Italien? Wahrscheinlich. Doch nun bekommt das Land der Pizza und Pasta Konkurrenz – und zwar aus Zürich. Der renommierte Restaurantführer Gambero Rosso aus Italien hat die Zürcher Restaurantkette Napulé zur «Pizzeria des Jahres 2023» gekürt und schreibt dazu: «Ein Muss für alle Pizzafans, die an den Zürichsee kommen.»

Gegründet wurde das Napulé vom gebürtigen Neapolitaner Raffaele Tromiro, der die Kunst des Pizzabackens schon mehrmals unter Beweis stellen konnte. Wie auf der Website des Napulés steht, wurde der leidenschaftliche Pizzaiolo bereits mit über 300 Auszeichnungen und Pokalen prämiert und ist zudem dreifacher Pizza-Weltmeister.

Edel-Pizza für 500 Franken

Von sich reden machte Tromiro vor ungefähr einem Jahr, als er seine neuste Kreation präsentierte: Eine mit Trüffeln und Blattgold belegte Pizza für den stolzen Preis von 500 Franken. Gegenüber 20 Minuten sagte der Pizzabäcker damals: «Ich habe die Luxus-Pizza für meine Kundinnen und Kunden kreiert.» Der Kunde sei der König. Doch es gäbe auch Grenzen: Wer sich Ananas auf der Pizza wünscht, stösst bei Tromiro auf taube Ohren.  

Pizza im Restaurant oder Take-away

Seine Pizza sitzend im Restaurant geniessen kann man in Zollikon, Meilen, Netstal und Locarno. Die Pizza über die Gasse wird in der Stadt Zürich an zwei Standorten gebacken – und zwar an der Josefstrasse im Zürcher Kreis 5 und beim Bahnhof Stadelhofen.

Hast du die Pizza im Napulé schon probiert?

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

189 Kommentare