Mysteriös: Inder schwankt durch Bad Ragaz und stirbt

Aktualisiert

MysteriösInder schwankt durch Bad Ragaz und stirbt

Früh am Neujahrsmorgen ist in Bad Ragaz ein Mann am Strassenrand entdeckt worden. Weshalb er dort lag, ist noch unklar. Trotz Notarzt und Ambulanz verlor der Mann sein Leben.

von
rme

Um 6.40 Uhr am Neujahrsmorgen war der Mann, ein 30-Jähriger aus Indien, an der Sarganserstrasse am Strassenrand entdeckt worden. Laut der St.Galler Kantonspolizei gibt es keine Anzeichen, die auf einen Verkehrsunfall hindeuten.

Der Mann sei vorgängig aufgefallen, weil er stark schwankend durchs Dorf lief. Notarzt und eine Ambulanz konnten das Leben des Inders nicht mehr retten. Nun wird im Institut für Rechtsmedizin die Todesursache ermittelt.

Deine Meinung