Aktualisiert 10.02.2004 11:31

Indiana Jones 4: Drehbuch-Skript gefällt nicht

Der Start der Dreharbeiten zum lang erwarteten "Indiana Jones 4" wird sich wohl verzögern. Der Grund: George Lucas, der den Film zusammen mit Steven Spielberg produziert, gefällt das Skript nicht, das Frank Darabont abgeliefert hat.

Das bedeutet, dass das Projekt mit Harrison Ford in der Hauptrolle wohl erst nächstes Jahr starten kann und auch nicht wie geplant 2005 in die Kinos kommt.

Frank Darabont führte u.a. Regie bei Filmen wie "Green Mile" mit Tom Hanks oder "Die Verurteilten" mit Tim Robbins und Morgan Freeman, für die er auch das Drehbuch schrieb.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.