Indien: Fussballfans beim Radiohören von Blitz erschlagen
Aktualisiert

Indien: Fussballfans beim Radiohören von Blitz erschlagen

Beim Hören der Radioübertragung eines WM-Matches sind im indischen Unionsstaat Westbengalen sechs jugendliche Fussballfans vom Blitz erschlagen worden.

Die Jugendlichen hätten am Freitag der Übertragung des Spiels Argentinien gegen Serbien und Montenegro gelauscht, als ein Blitz in ihre Hütte eingeschlagen habe, berichteten die Behörden. Die jungen Leute seien bewusstlos gewesen und auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. (dapd)

Deine Meinung