Aktualisiert 14.02.2015 10:20

Freitag der 13.

Inferno in Weinfelden TG – 6 Personen gerettet

Grosseinsatz für Thurgauer Feuerwehr: Ein Zweifamilienhaus im Weiler Ottenberg brannte vollständig aus. Zwei Personen wurden verletzt.

1 / 11
Eine Parterrewohnung in Ottenberg TG brannte am Freitagabend vollständig aus.

Eine Parterrewohnung in Ottenberg TG brannte am Freitagabend vollständig aus.

Beat Kälin, newspictures
Sechs Personen konnten sich selbständig retten.

Sechs Personen konnten sich selbständig retten.

Beat Kälin, newspictures
Beat Kälin, newspictures

Beim Brand eines Zweifamilienhauses in Weinfelden haben sich am Freitagabend zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Der Brandausbruch wurde von einem Bewohner im Parterre des Hauses im Weiler Ottenberg gegen 20.30 Uhr entdeckt. Sechs Personen verliessen das Haus selbst. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude in Vollbrand. Die beiden Verletzten wurden vor Ort versorgt. Die Stützpunktfeuerwehr Weinfelden und die Feuerwehr Berg waren mit rund 80 Personen im Einsatz. Die Brandursache war am Samstag Gegenstand von Ermittlungen. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.