Rauchverbot: Initiative der Lungenliga auf Kurs
Aktualisiert

RauchverbotInitiative der Lungenliga auf Kurs

Die Volksinitiative der Lungenliga für ein national einheitliches Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden kommt nach Angaben der Initianten zustande.

In 10 Monaten kamen über 120 000 Unterschriften zusammen, wie die Lungenliga am Dienstag mitteilte. Die Beglaubigung der Unterschriften für die Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen» sei in der Schlussphase. Den Initiaten bleibt für die Einreichung noch bis November 2010 Zeit. Geplant ist die Einreichung der Initiative bei der Bundeskanzlei vor den Sommerferien.

Die Initiative der Lungenliga und über 50 weiterer Organisationen fordert ein generelles Rauchverbot in öffentlich zugänglichen Innenräumen, die als Arbeitsplätze dienen - etwa in Restaurants oder Hotels. Diese Forderung geht über die ab dem 1. Mai geltende Bundesregelung hinaus.

(sda)

Deine Meinung