Initiative für die Herbstmesse
Aktualisiert

Initiative für die Herbstmesse

Oskar Herzig ist zuversichtlich, die Unterschriften für seine kantonale Initiative zum «Schutz der Basler Herbstmesse» noch in diesem April beisammen zu haben. 3500 Personen haben bereits unterschrieben, 500 Unterschriften fehlen noch.

«Die Herbstmesse braucht eine gesetzliche Grundlage, da die Verfügbarkeit der erforderlichen Standorte für die Zukunft nicht gesichert ist», erläutert der SVP-Grossrat. Die Initiative, die von Vetretern sämtlicher Basler Parteien unterstützt wird, will denn auch die Durchführung der Herbstmesse im Gesetz verankern.

Herzig – er ist auch Präsident des Schweizerischen Marktverbands Sektion Nordwestschweiz – geht es dabei aber nicht nur um die wirtschaftliche Komponente: «Die Herbstmesse ist Kultur und Tradition, sie fördert die Integration und die Identität der ganzen Region», sagt er.

(jrk)

Deine Meinung