Aktualisiert 23.01.2008 22:46

Initiative für Landsgemeinde

Die Initiative zur Wiedereinführung der Landsgemeinde im Kanton Appenzell Ausserrhoden ist formell zustande gekommen, wie der Regierungsrat mitteilte.

Insgesamt wurden 1273 gültige Unterschriften gezählt. Für das Zustandekommen einer Volksinitiative sind in Ausserrhoden 300 Unterschriften nötig. Der Regierungsrat will die Initiative noch in diesem Jahr dem Kantonsrat vorlegen. 1997 wurde die Landsgemeinde abgeschafft. Gründe waren die Wut über die Einführung des Frauenstimmrechts und die Empörung über den Untergang der Kantonalbank.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.