Innerorts mit 132 km/h unterwegs
Aktualisiert

Innerorts mit 132 km/h unterwegs

Ein Töfffahrer raste gestern morgen mit 132 Stundenkilometer durch Wauwil.

Geblitzt wurde der 18-Jährige innerorts bei einer signalisierten Höchstgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometer. Der junge Mann besass lediglich einen Lernfahrausweis für sein Motorrad und gab an, er sei verspätet zur Arbeit unterwegs gewesen. Insgesamt hat die Kantonspolizei Luzern 210 Fahrzeuge kontrolliert, 32 Lenker waren zu schnell unterwegs.

Deine Meinung