Aktualisiert 18.05.2008 21:28

Inserate-Missbrauch: Entschädigung

Die Zugerin S.K.*, mit deren Foto ohne ihr Wissen in Kontaktinseraten in der Zeitung geworben worden war, hat 500 Franken bekommen.

«Dies ist eine Entschädigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten», so Karin Beuggert von der zuständigen Smiles Media GmbH aus Zürich. Für die 43-jährige Bankangestellte S.K. ist der Fall damit abgeschlossen: «Ich sehe davon ab, rechtliche Schritte einzuleiten.»

*Name der Red. bekannt

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.