Bemalte Kerzen DIY - Instagram liebt diesen einzigartigen Kerzen-Trend
Selbstbemalte Kerzen sorgen aktuell für mehr Individualität in deinem Interieur.

Selbstbemalte Kerzen sorgen aktuell für mehr Individualität in deinem Interieur.

Instagram @Voodcandles
Publiziert

DIY-IdeeInstagram liebt diesen einzigartigen Kerzen-Trend

Auf Instagram trenden selbst bemalte Kerzen. Wir verraten dir, wie du sie ganz einfach selbst machst.

von
Lauren Cavin-Hostettler

Kerzentrends gab es in den vergangenen Monaten einige: Gedrehte Kerzen, runde Kerzen und Kerzen in Form von Frauenkörpern. Der neuste Deko-Trend bei Instagram sind von Hand dekorierte Kerzen: Sie sind – je nach Talent – nicht nur einfach selbst zu machen, sondern lassen sich auch beliebig personalisieren.

Ob du eher auf florale Motive stehst, auf abstrakte Muster oder geometrische Formen: Du kannst dich austoben. Besonders beliebt sind aktuell Kerzen mit Smilies, Blümchen, Herzen, Punkten oder Blättern.

Weihnachtskerze selbst gemacht

Saisonbedingt bieten sich jetzt gerade Adventskerzen mit Weihnachtsmotiven an, zum Beispiel Sterne, Tannenbäume, Schneeflocken und Samichlaus-Mützen. Um deine Kerzen selbst zu dekorieren, brauchst du gar nicht so viel:

  • Kerzen

  • Brennsprit

  • Stoff

  • Pinsel oder Schwämme, je nach Textur und Design

  • Acrylfarbe (gibts auch als Stifte)

  • Schablonen (optional)

Und so gehts: Reinige deine Kerze erstmal gründlich mit einem Tüechli und Brennsprit. Dadurch schaffst du eine saugfähigere Oberfläche. Anschliessend malst du dein gewünschtes Motiv oder Muster einfach direkt auf die Kerze – entweder mit einer biegsamen Schablone oder freihändig. Dann lässt du die erste Schicht gut trocknen, bevor du eine zweite aufträgst. Je nach Farbe oder dem gewünschten Ergebnis kann auch noch eine dritte Schicht nötig sein. Einige Stunden trocknen lassen und voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

7 Kommentare