Aktualisiert 15.12.2010 19:56

FussballInter Mailand vor nächstem Titel

Champions-League-Sieger Inter Mailand steht wie erwartet im Final der Klub-WM in Abu Dhabi.

Der Triple-Gewinner aus Italien setzte sich gestern im Halbfinal gegen Seongnam Ilhwa Chunma aus Südkorea 3:0 durch.

Im Kampf um die Vereins-Trophäe der FIFA trifft Inter am Samstag auf Afrika-Vertreter Mazembe Lubumbashi. Der Verein aus dem Kongo hatte am Dienstag überraschend Internacional Porto Alegre (Br) 2:0 ausgeschaltet.

Inter wurde seiner Favoritenrolle im zweiten Halbfinal vollauf gerecht. Schon in der 3. Minute sorgte Dejan Stankovic für die Führung der Italiener, die auch durch den frühen Ausfall von Wesley Sneijder nicht aus dem Tritt kamen. Der angeschlagene holländische Star musste bereits nach fünf Minuten durch Thiago Motta ersetzt werden. Mit dem 2:0 durch den Argentinier Javier Zanetti war die Begegnung nach nur 32 Minuten entschieden. Diego Milito (73.) besorgte in der zweiten Halbzeit den Endstand.

Abu Dhabi (VAE). Klub-Weltmeiserschaft. Zweiter Halbfinal:

Soengnam Ilhwa Chunma (Skor) - Inter Mailand 0:3 (0:2).

Spiel um Platz 5:

Pachuca (Mex) - Al Wahda (VAE) 2:2 n.V., 4:2 im Penaltyschiessen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.