Aktualisiert 05.01.2011 09:57

Suchmaschinen

Internet lieferte mörderische Tipps

Als eine Frau auf mysteriöse Weise stirbt, durchsucht die Polizei den Computer des Ehemannes. Und wird trotz gelöschter Browser-History fündig.

von
dsc

Dieser Kriminalfall dürfte früher oder später auch die CSI-Ermittler der gleichnamigen Fernsehserie beschäftigen. Der Täter wird dann immer noch in den USA hinter Gittern sitzen, verurteilt zu lebenslanger Haft. Zum Verhängnis wurden ihm «Spuren» auf der Festplatte seines Computers, wie der US-Blog Conspiracy Pages berichtet. Was war passiert?

Als 1998 in den USA eine Frau auf mysteriöse Weise ums Leben kam, willigte der Ehemann ein, dass die Polizei das Zuhause der Familie auf Hinweise absuchen dürfe. Die Hausdurchsuchung beinhaltete auch den Computer der Familie.

In der Browser-History fanden sich verräterische Hinweise. Zuvor hatte jemand mehrfach versucht, alle Spuren der Internet-Suche zu löschen – ohne Erfolg.

Pool unter Strom

Die Ermittler konnten die vermeintlich gelöschten Daten wiederherstellen und stiessen auf verschiedene Suchbegriffe. Neben der Verwendung von Rohrbomben und Knallquecksilber war auch über Haushaltsgifte und Fleischvergiftungen (Botulismus) «recherchiert» worden. Auf einer Website wurde erklärt, wie man den Swimmingpool dank einer Manipulation unter Strom setzt.

Ausgerechnet am Morgen des Todestages der Frau war im Internet nach «ethylene glycol poisoning» gesucht worden. Gemäss Autopsie starb die Frau denn auch tatsächlich an einer Ethylenglycol-Vergiftung. In ihrem Körper fanden sich Spuren der farblosen Flüssigkeit, die in Frostschutzmitteln vorkommt.

Der Ehemann, der eine Affäre mit einer anderen Frau hatte, wurde 2008 verurteilt. Zum Verhängnis wurde ihm auch ein Brief, den seine Frau vor ihrem Tod geschrieben hatte.

Anmerkung: Von Scheidung war in der Browser-History niemals die Rede.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.