Internetcafés als Spielhallen
Aktualisiert

Internetcafés als Spielhallen

Deutsche Internetcafés gelten vielleicht bald als Spielhallen, zu denen Jugendliche unter 18 Jahren keinen Zutritt haben.

Laut dem Bundesverfassungsgericht ist eine Spiel-Betriebserlaubnis nötig, weil die Computer in einem Internetcafé nicht nur der Kommunikation und der Internetrecherche dienen, sondern vernetzt sind und somit gemeinsame Spiele ermöglichen. Eine Erlaubnis sei auch dann nötig, wenn es keine Gewinnmöglichkeiten gibt.

Deine Meinung