240 000 InterRail-Pass verkauft: InterRail immer beliebter - auch bei den Älteren
Aktualisiert

240 000 InterRail-Pass verkauftInterRail immer beliebter - auch bei den Älteren

Der Verkauf von InterRail-Tickets hat 2008 europaweit um 37 Prozent zugelegt. Auch in der Schweiz wird das Angebot immer beliebter.

Letztes Jahr haben fast 240  000 Personen einen InterRail-Pass gekauft und Europa mit dem Zug erkundet. Das sind laut Eurail Group G. I. E. InterRail im Vergleich zu 2007 rund 37 Prozent mehr Reiselustige. InterRail wurde ursprünglich für abenteuerlustige, junge Leute geschaffen – doch die Tickets sind seit etwa zwei Jahren nicht mehr auf 18- bis 25-Jährige beschränkt. «Auch immer mehr Erwachsene entdecken diese Form von Reisen wieder», sagt SBB-Sprecher Roman Marti. Nicht zuletzt zählten dazu auch Passagiere, die in der Jugend selber als InterRailer unterwegs waren. Seit 2007 ist der Anteil der über 26-Jährigen von 27 Prozent auf 30 Prozent gestiegen. Total sind 2008 in der Schweiz 24  788 Tickets verkauft worden.

Mit dem InterRail Global Pass können bis zu 30 Länder in Europa bereist werden. Für Erwachsene kostet der Einmonatspass für ganz Europa 983 Franken, für Jugendliche 655 Franken. Seit fast zwei Jahren gibt es auch die Möglichkeit, in der 1. Klasse durch Europa zu reisen.

(bal)

Deine Meinung