Intersport turnt sich an die Spitze
Aktualisiert

Intersport turnt sich an die Spitze

Intersport steigerte im vergangenen Geschäftsjahr den Gewinn um 10 Prozent auf 2,1 Millionen Franken.

Der Umsatz kletterte auf Stufe Grosshandel ebenfalls um 10 Prozent auf 180,1 Millionen Franken. Als Grund für das gute Abschneiden nennt der Sportfachhändler das neue Franchising-System, das Intersport weitere Partner bescherte.

Bei einem repräsentativen Detailhandelsumsatz von rund 450 Millionen Franken konnte Intersport den Marktanteil auf 23 Prozent steigern und ist damit nach eigenen Angaben die stärkste Kraft im schweizerischen Sporthandel.

Deine Meinung